Aktuelles

Mainz war voller Musik: Der MGV Edelweiß Kirn gestaltete mit weiteren 150 Chören das große Event mit.

Es wurde lebhaft und bunt, als am Samstag den 31. August, das erste landesweite Chorfestival in Mainz stattfand. Über den ganzen Tag verteilt, waren über 150 Chöre mit 5000 Teilnehmern an 14 Orten, die die Stadt mit Klang erfüllten, und die Vielfältigkeit der Chormusik zum Besten gaben. Das Festival wurde um 10.15 Uhr auf der Lotto-Bühne des Gutenbergplatzes mit der Verleihung der Zelter Plaketten eröffnet. Danach konnten die Besucher zu den Bühnen strömen und sich von den Musikanten überzeugen lassen, dass die Chormusik auch modern und zeitgenössisch sein kann. So etwa bei Rock und Pop auf der Rockin‘ Stage in der Rheingoldhalle oder bei dem Konzert des größten Beatles-Chor des Landes auf dem Gutenberg-Platz.

Die Mainzer Hofsänger sind zu Gast in Weiler

Am20. September 2019 findet um 19.30 Uhr in der Rhein-Nahe-Halle in Weiler bei Bingen ein Benefizkonzert der Mainzer Hofsänger statt. Veranstalter ist der örtliche Fußballverein FC Teutonia 08 Weiler in Zusammenarbeit mit LOTTO Rheinland-Pfalz.

Der selbstlose Einsatz des Fußballvereins zeigt auf, wie stark die Vereine innerhalb des Ortes zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Denn die Einnahmen aus Sponsoring, Spenden und Ticketverkauf gehen jeweils zur Hälfte an die Fördervereine der Grundschule Heilig-Kreuz und der Kindertagesstätte St. Franziskus in Weiler.

Liedmix aus Schlagern, Evergreens und englischen Popliedern kam bei den Besuchern ausgezeichnet an

Die beiden Chöre des GV 1888 Rüdesheim, Gemischter Chor und Blue Notes, zeigten bei ihrer Veranstaltung am Sonntagnachmittag, den 19. Mai 2019, wie vielfältig Chormusik sein kann.
Chorleiter Christoph Gerz, dem die Gesamtleitung oblag, eröffnete mit den Blue Notes mit einer gefühlvollen Interpretation des Coldplay-Klassikers „Viva la vida“ das Programm.
Kerstin Zimmermann-Wudick begrüßte die zahlreichen Besucher, die dem Sonnenschein trotzten und einen gemütlichen musikalischen Nachmittag in der Rosengartenhalle vorzogen. Gemäß dem Motto „Kaffee trifft Chor“ waren die Tische mit Kaffee- und Milchkännchen, in denen zarte Frühlingsblumen erblühten, dekoriert.

Reise ins Münsterland - (singende) Mitreisende gesucht

Der Gesangverein 1872 Ebernburg e.V. macht auch in diesem Jahr wieder seine traditionelle Mehrtagesfahrt. Das Reiseziel 2019 ist Münster und Umgebung. Es wurde ein interessantes Programm zusammengestellt. Vom 11.07.-14.07.19 geht es mit einem komfortablen Reisebus, guter Laune und netten Mitreisenden Richtung Nordrhein-Westphalen.

Lust mitzufahren???

Es sind nur noch wenige Plätze frei! Interessierte Reisefreunde können sich gerne bei Raphaela Haus-Mecking 0170-9669107 oder raphaelahaus(at)gmx.de über den Reiseverlauf informieren und anmelden.

Coro Crescendo Roxheim: Jubiläumskonzert

Coro Crescendo Roxheim

Herzliche Einladung an alle Chormusik-Freunde! Mit einem Konzert feiert der Coro Crescendo am Sonntag, 2. Juni, sein 25-jähriges Bestehen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Ev. Kirche in Roxheim. Unter Leitung von Chordirektor Jürgen Frank, der auch als Tenor- Solo zu begeistern weiß, wird ein abwechslungsreiches Programm als Streif- zug aus 25 Jahren Repertoire geboten. An Orgel und Klavier wird Sun-Young Kang-Mäder den Chor begleiten und auch als Solistin auftreten. Als Moderator führt in gekonnt-spritziger Art Vereinsmitglied Peter Hüttemann durch das Programm. Der Eintritt ist frei, Spenden für die weitere musikalische Arbeit sind willkommen.

5. Nacht der Chöre in Birkenfeld am 29.06.2019

Wir erhielten eine Bitte vom Kreis-Chorverband Birkenfeld:

Die „5. Nacht der Chöre“ möchten wir unter das Motto „Lasst uns alle singen, rocken, tanzen“ stellen. Die im Anhang genannten Termine sind hinfällig. Falls einer der Chöre des Kreis-Chorverbandes Bad Kreuznach - und das würden wir uns sehr wünschen - an der Nacht der Chöre in Birkenfeld teilnehmen möchte, soll er sich bitte bis Ende diesen Monats (Mai) bei Birgit Klein oder bei Tina Hauch melden.

Kontakt: Tina Hauch tina.hauch(at)kc-bir.de oder Birgit Klein kleinbirgit1957(at)yahoo.de

Gegereaktion des Vorstandes

Der Vorstand des Kreis-Chorverbandes hat eine Gegenreaktion auf den Pressebericht im Öffentlichan Anzeiger vom 06. Mai "Im Chorverband gibt es neue Dissonanzen" veröffentlich, den Sie in der angehänten PDF-Datei nachlesen können. Dieser Artikel wurde am 11.05. im Öffentlichen Anzeiger veröffentlicht. Gerne können Sie diesen Artikel an die Mitglieder Ihres Chores weiterleiten.

Musikalisches KALEIDOSKOP - 18.05.2019

Zu einem Mai-Chor-Abend lädt der Gesangverein Lyra Norheim 1920 e.V. alle Interessierten am 18.05.2019 um 19:30 Uhr in die Rotenfleshalle Norheim ein. Mitwirkende: Vocalensemble sAitensprung Bingen-Dromersheim; GV Fröhliche Zecher Kirschroth; MGV 1884 Limbach; Gemischter Chor Nußbaum und Gesangverein Lyra Norheim 1920 e.V. Der Eintritt ist frei.

Seiten