Weitere Corona-Infos

An die
Mitgliedsvereine und –chöre sowie den Vorstand
des Kreis-Chorverbandes Bad Kreuznach
 
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
wie ich Ihnen schon am 22.04. mitteilte, fand am letzten Freitag eine Video-/Telefonkonferenz des Gesamtpräsidiums mit dem Musikrat statt, deren Schwerpunkt auf den Folgen der Corona-Krise lag. Sie werden dazu zeitnah ausführliche Informationen direkt vom Chorverband Reinland-Pfalz erhalten.
Bitte leiten Sie diese kommenden Informationen auch an weitere interessierte Vorstands- und Vereins-/Chormitglieder weiter, insbesondere an die Chorleiter.
Ich hoffe, dass Sie damit Hilfestellungen für viele Ihrer Fragen erhalten werden und einen Schritt weiterkommen in der Bewältigung der Krise.
 
Wie Sie der heutigen Presse entnehmen konnten, hat das Land Rheinland-Pfalz einen finanziellen Schutzschild für gemeinnützige Vereine aufgestellt, die nach dem 11.März in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Diese können bis zu 12000 Euro an Soforthilfe erhalten, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Entsprechende Anträge können ab dem 4. Mai voraussichtlich an die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur oder an die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) gestellt werden.
Informieren Sie sich bitte auch auf der Informationsplattform der Landesregierung https://corona.rlp.de/de/startseite/ .
Sobald wir Genaueres wissen, insbesondere auch bei Informationen aus der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, teilen wir dies Ihnen und Ihren Vorständen sofort mit.
 
Alles Gute,
Herbert Drumm.