+++ ACHTUNG +++ GEMA-Meldungen rechtzeitig abgeben!

Die GEMA agiert seit kurzem sehr rigide bei verspäteten Konzertmeldungen – auch bei Veranstaltungen, die unter den Rahmenvertrag fallen! Daher müssen die Meldungen bis spätestens 2 Wochen nach der Veranstaltung an den stellv. Schatzmeister Wilfried Fischer gemeldet werden!

Bei Nichtbeachtung wird für die Veranstaltung, die ansonsten wegen Zuordnung zum Rahmenvertrag gebührenfrei wäre, von der GEMA eine Nachberechnung erstellt. Dabei entfallen die Verbandsabschläge, hinzu kommt ein Versäumniszuschlag von bis zu 100%!

Hier nochmals der LINK zum neuen Formular.